Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltung des OV Kesselstadt/Weststadt mit Barbara Cárdenas

DIE LINKE. Hanau Kesselstadt/Weststadt auf Augenhöhe mit der SPD

Zur Ortsbeiratswahl am 27. März 2011 in Hanau Kesselstadt/Weststadt wird DIE LINKE. genauso wie die SPD mit 11 Kandidatinnen und Kandidaten zur Ortsbeiratswahl antreten.

Dazu erklärt die Ortsvereinsvorsitzende Meral Bektas: „Inzwischen ist der Ortsverein Hanau Kesselstadt/Weststadt der grösste Ortsverein innerhalb der Partei DIE LINKE Hanau. Deshalb war es auch logisch dass wir die grösste Kandidatinnen- und Kandidatenliste innerhalb der LINKEN stellen werden. Dass wir nun auf Augenhöhe mit der SPD in Hanau Kesselstadt/Weststadt in den Wahlkampf um die Ortsbeiratssitze ziehen zeigt wie schnell wir uns als LINKE im Stadtteil verankern konnten.“ DIE LINKE. Hanau Kesselstadt/Weststadt tritt als einzige Liste mit einer starken internationalen Ausrichtung für den Ortsbeirat an. Dieser internationale Hintergrund entspricht dem Charakter des Stadtteils in Hanau Kesselstadt/Weststadt.

Die Spitzenkandidaten Nurhan Agit und Jürgen Jakoby kandidieren auch auf der Liste zur Stadtverordnetenversammlung auf den Plätzen 5 und 6. Der Ortsverein Hanau Kesselstadt/Weststadt wird alles tun die Beiden in die Stadtverordnetenversammlung zu bringen.

Nurhan Agit ist ehrenamtlich in sozialen Bereichen in der Weststadt aktiv. Sie arbeitet seit Gründung des Weststadtbüros ehrenamtlich in der Sozialberatung mit und berät die Hilfesuchenden in allen Lebenslagen.

Jürgen Jakoby ist ausserdem Kreisvorsitzender der Partei DIE LINKE. Main-Kinzig. Er hat sich vor allen Dingen mit den Umbaumaßnahmen der Stadt Hanau (Stichwort: Wettbewerblicher Dialog) beschäftigt. Sein Schwerpunkt ist die Baugesellschaft und die Beteiligungsholding der Stadt Hanau.

Auf Platz 3 kandidiert die Ortsvereinsvorsitzende Meral Bektas.

Auf Platz 4 Mohammad Akbari, der auch für die von der LINKEN unterstützten Ausländerbeiratswahlliste „ALLE ZUSAMMEN“ kandidiert hat. Mohammed Akbari hat durch seine Personenstimmen bei der Ausländerbeiratswahl den Sprung in den Ausländerbeirat geschafft. Er tritt dafür ein, dass endlich das Kommunalwahlrecht für alle hier lebende Menschen durchgesetzt wird.

Der Ortsverein DIE LINKE. Hanau Kesselstadt/Weststadt stellt sich am Freitag, 4. Februar 2011 um 19 Uhr im Bürgerhaus Reinhardskirche, Jacob-Rullmann-Straße 6, 63454 Hanau, der Öffentlichkeit vor. Als Gastrednerin konnte Frau Barbara Cárdenas (Mitglied des Landtages, Sprecherin für Bildungspolitik, Petitionen, Migrationspolitik und Tierschutz, Vorsitzende des Petitionsausschusses) gewonnen werden. Sie wird zum Thema „Bildung und Migration“ sprechen.

Für Rückfragen steht der Ortsvereinsvorsitzende Fidel Bicer unter 0173/6657429 zur Verfügung.