Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ortsbeirat Großauheim/Wolfgang

Seit Mai 2013 ist Frau Lehmann nicht mehr Mitglied der Partei DIE LINKE.

Die Anträge im Ortsbeirat Großauheim finden Sie im Bürgerinformationssystem der Stadt Hanau

Aktuelle Anträge

Interfraktioneller Antrag: Kaminöfen im Wohngebiet Waldwiese

Der Magistrat der Stadt Hanau wird gebeten, das Großauheimer Wohngebiet Waldwiese für ökologisch sinnvolle Formen der Wärmeerzeugung - insbesondere für die Nutzung von Kaminöfen - als Ergänzung zur Fernwärme zu öffnen. Begründung Das Wohngebiet Waldwiese wurde sehr naturnah geplant. Neben der Ausweisung großzügiger Grünflächen hat man sich... Weiterlesen

Für einen Stadtteil zum Wohlfühlen für Jung und Alt!
Petra Lehmann, Helmut Hüther, Emine Pektas und Arnold Dinelt

Petra Lehmann, 50 Jahre, Kauffrau:

„Mehr Gerechtigkeit bei sozial Benachteiligten wie armen, kranken und älteren Menschen ist mir ein herzensanliegen, wobei auch der Tierschutz nicht vergessen werden darf“.


Helmut Hüther, 47 Jahre, Dipl.-Jurist:

“Unser vorrangiges Ziel muss es sein die Schadstoffbelastung zu senken und das Mammut-Projekt Staudinger endgültig zu verhindern. Wir müssen die vollwertigen Arbeitsplätze hier erhalten, denn die vom Arbeitsplatzabbau Betroffenen sind die Leiharbeiter von morgen“.


Emine Pektas, 50 Jahre, Kauffrau:

„Meine politischen Forderungen zielen auf die von der Krise stark betroffenen Migrantinnen und Migranten ab, um deren ökonomische und soziale Situation zu verbessern. Besonders die Benachteiligung in der Schulpolitik“.


Arnold Dinelt, 60 Jahre, Koch:

“Eine positive Entwicklung der Konversionsflächen kann nur unter der Beachtung von sozialen und ökologischen Gesichtspunkten erfolgreich sein“.

Und dafür treten wir ein:

 Gegen den Ausbau von Staudinger Block VI

 Kampf und Erhalt von Arbeitsplätzen (ABB)

 Günstiger Wohnraum für Einkommensschwache auf den ehem. Kasernengeländen

 Unterstützung des Antrags der Schülerinnen und Schüler der Lindenau-Schule auf Sanierung des Sportplatzes der Limes-Schule

 Bessere Anbindung an den öffentl. Nahverkehr

 Ausweitung, bessere Instandhaltung und Absicherung der Radwege