Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Interfraktioneller Antrag: Verbesserung der Querungssituation über die Straße "In den Tannen"

Sehr geehrter Herr Ortsvorsteher,

die im Ortsbeirat vertretenen Parteien bitten Sie, folgenden interfraktionellen Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Ortsbeiratssitzung zu nehmen:

Der Magistrat wird gebeten, die Querungssituation für Fußgänger über die Straße "In den Tannen" auf Höhe der Bushaltestellen "Goethestraße" zu verbessern.

Begründung:

Leider entstehen durch unachtsame Autofahrer immer wieder gefährliche Situationen bei der Überquerung der Straße "In den Tannen" zwischen den Wohngebieten "Rauschsiedlung" und "Waldwiese". Der Ortsbeirat Großauheim/Wolfgang hatte auf diese Situation bereits in seiner Sitzung am 20. Januar 2011 hingewiesen und einen besseren Schutz für Fußgänger als dringliche Maßnahme an den Magistrat empfohlen. Besonders riskant sind hierbei die sehr breite Straße (4 Spuren zzgl. Seitenstreifen) sowie die i.d.R. hohen Geschwindigkeiten, mit denen die Straße "In den Tannen" trotz Geschwindigkeitsbeschränkung auf 50 km/h befahren wird. Gerade zu Hauptverkehrszeiten wird die Problematik offenkundig. Im Hinblick auf die umfangreichen Baumaßnahmen im Neubaugebiet Waldwiese (65 neue Wohneinheiten alleine durch Bauträger), wird eine Lösung für die Überquerung der Straße "In den Tannen" zwischen Waldwiese und Rauschsiedlung zunehmend wichtiger.