Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Einführung Tempolimit während der Nachtstunden auf den Landesstraßen

Der Magistrat wird gebeten, sich beim Land Hessen dafür einzusetzen, dass auf den Straßen des Hanauer Stadtteils Nordwest, die unter der Zuständigkeit des Landes Hessen stehen, nachts ein Tempolimit von 30 Stundenkilometern eingeführt wird, etwa ab 20 Uhr bis 8 Uhr.

Begründung:

Sowohl die Bruchköbeler Landstraße als auch die Hochstädter Landstraße sind als so genannte „Rennstrecken“ für tempoberauschte AutofahrerInnen jeglichen Alters bekannt. Dies hat sich in der Vergangenheit, wie wir alle wissen, als hochgradig gefährlich und besonders nächtlich absolut störend erwiesen. Deshalb kamen wiederholt Beschwerden aus der Bevölkerung, die dieses Verhalten von VerkehrsteilnehmerInnen nicht mehr hinzunehmen gewillt sind. Folglich wandten sich einige MitbürgerInnen Hilfe und Unterstützung erhoffend an die Vertreterin der Grünen, Fr. Martin, als auch an den Vertreter der Linke, Hrn. Faschung. Deshalb stellen wir auch diesen Antrag gemeinsam.

Für den Magistrat ist es bestimmt kein unüberwindbares Hindernis, sich beim Land Hessen für eine  - vorerst – nächtliche Verkehrsberuhigung einzusetzen und ein Tempolimit von 30 Stundenkilometern nachts auf den angeführten Landesstraßen einzufordern.