Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Beschilderung Ortseingang Nordwest

Der Magistrat wird gebeten, für die korrekte Anbringung verschiedener relevanter Schilder am Ortseingang Hanau Nordwest, Bruchköbeler Landstraße, zu sorgen. Zwei Werbeschilder sollten entfernt werden.

Begründung:

Die Anordnung einiger Schilder in der Umgebung des angesprochenen Ortseingangsbereiches ist nicht übersichtlich angebracht. So ist der Hinweis auf den Parkplatz (P), der sich bei Einfahrt in die Stadt auf der rechten Seite befindet, durch das gelbe Hanau-Schild verdeckt. Dieses Hinweisschild sollte sichtbar neu aufgestellt werden.

Weiter ist der Stadtplan, der sich dereinst auf dem dort befindlichen größeren Schild (i) befand, durch Werbung beidseitig ersetzt. Dieser Stadtplan sollte wieder angebracht werden, um ortsunkundigen AutofahrerInnen und anderen Suchenden den Weg in die Innenstadt und zu sonstigen markanten Punkten Hanaus zu zeigen. Hiermit wird an die Menschen gedacht, die es vorziehen, sich weder auf ein Navi noch auf den Gebrauch von Smartphones o. Ä. zu verlassen.

Auf der gegenüberliegenden Seite, direkt an der Bruchwiese, fehlt das Schild, das hier die Gronauer Straße anzeigt. Dies sollte wieder angebracht werden, um Suchenden den Weg zu weisen. Dies kann unnötiges Hin- und Herfahren und – laufen verhindern.

Und noch ein Schild, diesmal wird um dessen Entfernung gebeten. Es handelt sich um das Werbeschild der Gartenbaufirma, das nach langer Zeit im Landschaftsschutzgebiet am Rande des mäandernden Fallbaches  steht und hier nicht mehr vonnöten ist.