Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Mieterbund warnt vor Verkauf der Nassauischen Heimstätte

Der Deutsche Mieterbund, Landesverband Hessen e. V. hat die Landesregierung erneut eindringlich vor einem Verkauf der Nassauischen Heimstätte gewarnt. Die Leidtragenden seien letztendlich immer die Mieterinnen und Mieter. „Den Beteuerungen der Landesregierung, dass ein Verkauf der Landesanteile an der NH selbstverständlich sozialverträglich erfolgen werde, schenken die Mieterinnen und Mieter keinen Glauben mehr“, erklärte der Vorsitzende des Mieterbundes Hessen, Wolfgang Hessenauer, in Wiesbaden. Die Mieterinnen und Mieter hätten bei solchen Verkäufen in der Vergangenheit zu viele schlechte Erfahrungen gemacht. Hessenauer erinnerte in diesem Zusammenhang an die Verkäufe der Post- und Bahnwohnungen. Wohnungsverkäufe oder auch Verkäufe von ganzen Wohnungsgesellschaften hätten letztendlich immer die Mieter auszubaden. Weiterlesen